..:: Unsere Kirchen ::..

 


 

Die Kirchen unserer Pfarrei sind:

Die Pfarrkirche
    St. Johannes der Täufer in Seyboldsdorf

die Nebenkirchen
    St. Michael in Giersdorf
   
St. Georg in Geiselsdorf

 

 ..:: St. Michael in Giersdorf ::..


 



Der Vorgängerbau der Giersdorfer Kirche wurde 1714 wegen Baufälligkeit abgebrochen und die jetzige Kirche im italienischen Kappellenstil errichtet.

Der Hochaltar wurde 1870 vom Seyboldsdorfer Schreiner Alezee gefertigt. Das Hochaltargemälde stellt den Hl. Erzengel Michael dar.

Der Kreuzweg stammt vom Eggenfeldener Maler Georg Haberland aus dem Jahre 1884.

Im Turm befinden sich zwei Glocken:

Die erste wurde 1763 bei Carl Gottlieb Hancke in Landshut gegossen. Sie trägt eine Reliefdarstellung der Kreuzigung und des St. Michael. Die zweite Glocke musste im 2. Weltkrieg abgegeben werden. Sie wurde eingeschmolzen.

Am 25. September 1988 wurde die nun neu angeschaffte zweite Glocke geweiht.

Die Kirche wurde im Jahr 1984 unter Pfarrer Matthias Stöckl renoviert.